Die sichere Alternative während der Corona-Pandemie:

Videoberatung Online

 ohne Risiko, von zu Hause.

Auch während der Coronakrise sind wir für unsere Patienten da. Als eine Erweiterung des Angebotes für unsere PatientInnen, bieten wir Ihnen eine Beratungsmöglichkeit per Video an. Auf dieser Weise leisten wir gemeinsam einen Beitrag zur Verringerung der Ausbreitung des SARS- CoV2-Virus.

Was ist bei der Videoberatung anders als bei ambulanter Beratung?

Videoberatung ist EINFACH und BEQUEM.

Über Internetverbindung erhalten Sie einen zahnmedizinischen Rat bequem von zuhause, oder wo immer Sie sich gerade befinden. Ärztliche Gespräche über unserer sicheren Videoleitung sind auch für Menschen mit eingeschränkter Mobilität sehr praktisch und vor allem für kurze Besprechungen, für die sich ein Weg in die Ordination nicht auszahlt, viel besser geeignet.

Videositzung ist PERSÖNLICH.

Unsere erfahrene Zahnärztin beantwortet Ihre Fragen direkt. Wir können einander via PC – oder Handy sehen und hören. Bei uns ist jeder Kontakt individuell, persönlich, selbstverständlich vertraulich und immer auf Sie und auf Ihre Bedürfnisse maßgeschneidert.

Tele-Medizin ist KOSTENSCHONEND.

Nicht nur in Zeiten des Coronavirus ist die Videosprechstunde eine effiziente Art der Kommunikation. Ohne Anfahrtswege und Parkplatzsuche und somit günstig und umweltschonend. Darüberhinaus unterstützen wir unsere Patienten mit einem 50% begünstigtem Tarif für online Sprechstunden (50% günstiger als die Beratung in der Ordination).

EFFIZIENT zur Informationen.

Für Videoberatungen planen wir immer 15-minütige Termine ein. Diese Zeit reicht, um ihre wichtigsten Fragen zu beantworten. Dabei fallen unangenehme Fahrten, Maskentragen in der U-Bahn oder Parkplatzsuche weg. Kunden, die konkrete Fragen haben (über Implantate, Veneers, Kronen, Bleaching, etc …) und schnell eine Antwort haben wollen, können von der Videoberatung auch profitieren.

Vor allem ist die Videoberatung SICHER.

Für die Videoberatungen verwenden wir eine sichere Platform, die von dem Wiener Unternehmen Latido entwickelt wurde. Damit ist der Datenschutz nach hohem Österreichischem Standard gewährleistet. Darüber hinaus ist damit auch das sichere Versenden von Befunden möglich. Der komplette Prozess ist Datenschutz- und DSGVO- konform und alle Daten sind nach höchsten Österreichischen Standards gesichert.

Bonus Tipp: Dank unserer Platform, können Sie Dokumente und Bilder hochladen und der Zahnärztin im Vorfeld übermitteln. Je ausführlicher die Informationen, die Sie uns im Vorfeld zukommen lassen, sind (bestehende Röntgenbilder, Fotos..), desto besser können wir uns für Sie vorbereiten und umso mehr profitieren Sie von Ihrem Termin.

Für welche Anliegen kann die Videoberatung verwendet werden?

Prinzipiell, kann Sie unsere Zahnärztin am besten über Video beraten, wenn ein persönlicher Kontakt davor stattgefunden hat. Deswegen ist diese Methode perfekt für Kontrollen und Befundbesprechungen.

Aufgrund der aktuellen Situation mit dem neuartigen Coronavirus ist es aber auch gestattet, Erstgespräche auf diese Art sicherer durchzuführen. Besonders bei Fragen über dem Zusammenhang Ihres allgemeinen Befinden und Ihrer Mundgesundheit (“Mundgesunheitsrisikoanalyse”), wenn sie eine zweite Meinung einholen möchten oder wenn sie einen vorliegenden Therapieplan besprechen möchten, ist das eine gute Möglichkeit.

Bei intensiven Schmerzen kann Ihnen wenig über Video-call geholfen werden. In solchen Fällen können Sie leicht, schnell und bequem einen Ordinationstermin online buchen und kurzfristig bekommen.

Wie funktioniert Telemedizin bei uns?

Unter diesem Link können Sie einen Termin auswählen:

Um den Termin zu buchen, müssen Sie Ihre vollständigen Kontaktdaten eingeben. Dabei wird ein Kundenprofil bei LATIDO (so heisst meine Praxissoftware) erstellt. Ihre Daten werden nach höchsten Sicherheitsstandards verwaltet und verschlüsselt.

Vor Ihrem Termin können Sie uns gerne bereits bestehende Röntgenbilder und/oder Fotos zukommen lassen. Diese Dokumente / Dateien können Sie ganz einfach, von ihrem Handy oder Computer, in ihrem Kundenprofil hochgeladen.

Vor Ihrem Termin erhalten Sie eine Erinnerung per Mail und können sich dann in Ihr Kundenprofil (LATIDO Account) einloggen, um an der telemedizinischen Konsultation teilzunehmen. Bitte erlauben Sie Ihrem Browser den Zugriff auf Ihre Kamera bzw. Ihr Mikrofon. Nach der abgeschlossenen Videoberatung schließen Sie bitte das Fenster nicht. Stattdessen klicken Sie auf den grünen Knopf “Profil”. Dort finden Sie Ihre Honorarnote sowie ggf. zusätzliche Unterlagen.

Videoberatung: So schützen Sie sich selbst und Andere. Aber dennoch müssen Sie keinesfalls auf die Vorteile einer persönlichen Beratung verzichten.

Auf der Suche nach mehr coolen Tipps für schönes Lächeln?

Bleaching Vorher Nachher Zahnarzt Wien 1220 Dr Miona Jovanovic

Weiße Zähne können sowohl berufliche als auch Chancen für Liebe steigern- so der Wissenschaft. Dabei sind immer noch 80% der Österreicher mit der Zahnfarbe unzufrieden

In der Zahnarzt Praxis in Wien 22 achten wir auf Ihre Ernährung und Gewohnheiten. Sie bekommen individuelle und genaue Empfehlungen um Zähne und Mund lebenslang gesund zu halten. Bei diesem nachhaltigen Ansatz profitieren Sie in vollen Zügen.

Wie oft soll ich zur Zahnreinigung? Wer darf sie durchführen? Was kostet eine Mundhygiene in Wien? Übernimmt die ÖGK die Kosten?…und Vieles mehr!

Keramisches Veneer Krone Inlay in einer Sitzung Zahnarzt Wien 1220 Dr. Miona Jovanovic

Ihr neues Lächeln kostenlos vorab anprobieren oder Ihr Lächeln in nur einem Termin wiederherstellen lassen: Ihr Weg zu hochqualitativem Zahnersatz in Wien 22 beginnt hier.

Mundschutz mit und ohne Ventil- welche Maske Schützt wem

Inklusive mein Mini-Guide zur Auswahl einer Maske während der Covid19 Pandemie

In der Zahnarztpraxis in Wien 22 setzen wir kein Amalgam ein. Der Hauptpunkt wird dich sicherlich überraschen- den hier geht es um Umweltschutz!